/Förderung für Terrawater Saline

Förderung für Terrawater Saline

Terrawater erhält Förderung zur Entwicklung der TerraSaline…Auf Grundlage der bestehenden Technologie entwickelt Terrawater sein System zur Abwasserkonzentration unter Nutzung von Abwärme – TerraSaline – weiter. Ziel ist es hierbei, den Abwässern so viel Wasser zu entnehmen, dass die mineralischen Stoffe ausfallen und so als Schlamm oder Kristall im kontinuierlichen Prozess entnommen werden können.
Die TerraSaline ist die konsequente Umsetzung des „Near Zero Liquid Discharge“ Gedankens (siehe News 27.02.09). Der erste Prototyp wird im Dezember 2010 zur Verfügung stehen und in den Dauerbetrieb mit konzentriertem Meerwasser (> 300.000 ppm) gehen.

Die Terrawater GmbH wird im Rahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft (ZPW) des Landes Schleswig-Holstein im Handlungsfeld „Innovationen in Betrieben“ mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. In das ZPW fließen im Zeitraum 2007 – 2013 rund 752 Mio. Euro für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein, davon rund 374 Mio. Euro aus dem EFRE, rund 173 Mio. Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” sowie rund 175 Mio. Euro aus ergänzenden Landesmitteln

 

zpw_efre_logo_deutsch                            terrawater_saline

2017-03-15T15:25:23+00:00