/CuveWaters unter den TOP 3

CuveWaters unter den TOP 3

Das Projekt CuveWaters ist für den Forschungspreis „Nachhaltige Entwicklungen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) nominiert worden. Das Forscherteam unter Leitung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main gehörte somit zu den drei Finalisten des Wettbewerbs. Der Preis wurde im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises am 7.12.2012 zum ersten Mal vergeben.

Rund 70 Forschungsteams hatten sich beworben. Die Nominierung von CuveWaters begründete die Expertenjury unter Vorsitz von Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung so: „CuveWaters fördert Millenniumsziele und Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene und stärkt Fähigkeiten und Strukturen vor Ort.”

Terrawater verantwortet in dem Projekt sein solares Entsalzungsystem TerraSolar, welches in Akutsima, im Norden von Namibia installiert ist. TerraSolar ist nun seit über 2 Jahren erfolgreich im Betrieb. Das System wird von den Menschen vor Ort bedient und versorgt so die über 700 Einwohner mit frischem Wasser.

Für weitere Informationen zum Projekt und einen Filmclip klicken Sie bitte hier:

cuve-logo-1

2017-03-15T15:25:05+00:00