Geruchsfilter für Abluft2018-03-01T10:00:30+00:00

Project Description

Erweiterung: Geruchsfilter für Abluft

Terrawater Erweiterung

Einige Systeme von Terrawater nutzen Außenluft für ihre Prozesse. Die daraus resultierende Abluft erzeugt keine Geruchsemissionen, die über das normale Maß einer Biogasanlagen oder eines landwirtschaftlichen Betriebes hinaus gehen. An Standorten, wo dies trotzdem ein Thema ist (z. B. Randlage Wohngebiete), kann optional ein Geruchsfilter auf Holzhackschnitzelbasis nachgerüstet werden.

Beim verwendeten Biofilter wird die Abluft der TerraOrganic Systeme mithilfe einer Druckkammer in die Biofilteranlage eingeleitet. Darin befinden sich mehrere Schichten verschiedener Materialien. Durch diese wird die zu filternde Abluft bis in die oberste Schicht aus Weichholz gedrückt, in der sich Mikroorganismen befinden. Organische Verbindungen und damit die Komponenten, die Geruch verursachen, werden von ihnen abgebaut. Staubpartikel u.ä. verbleiben im System.

Somit gelangt nur noch gereinigte Luft aus der Biofilteranlage. Die Luftreinheit ist unkritisch, geprüft nach TA Luft vom 24.07.2002, für gasförmige organische Stoffe Klasse III.